Testosteron – warum Männer egoistisch sind und früher sterben

//Testosteron – warum Männer egoistisch sind und früher sterben
  1. Testosteron senkt Lebenserwartung der Männer und mcht sie egoistischer. Warum produziert der menschliche Körper dann Testosteron? 
    Ist die Kastration der einzige Weg, den Testosteronspiegel dauerhaft zu senken? 
    Testosteron macht geil und hyperaktiv. Es reizt den spontanen Reflex, seinen Samen in die Welt zu spritzen. Erstaunlicher Weise sinkt der Testosteronspiegel in der Askese gegen Null. Wie auch bei anderen metabolischen Hormonen kann man seine Pegel mit der Ernährung beeinflussen. Völlerei und viele Kohlenhydrate machen geil und hungrig, eogistisch und lassen Männer früher sterben.
    Guten Appetit. 
    .
  2. testosteron macht egoistisch und Oxitycin altruistisch
2012-09-26T12:27:23+00:00By |